Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d) zum 01.08.2024

Stell Dir vor, Du kannst Niederkassel vor Umweltgefahren schützen und Deine Fähigkeiten in ein motiviertes Team einbringen.
Dabei ist Deine Arbeit abwechslungsreich und spannend.

Klingt das gut? Dann bewirb Dich mit Deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse in einer PDF-Datei) noch heute für 2024 bei uns über das Online-Portal der Stadt Niederkassel.

Noch unsicher? Dann melde Dich bei Holger Holtmann, Tel.: 02208 91946 12, E-Mail: h.holtmann(at)niederkassel.de oder Nancy Kitz, Tel.: 02208  94 66 901, E-Mail: n.kitz(at)niederkassel.de

Das erwartet Dich bei uns:

  • Abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit - jeder Tag ist anders
  • Aufgeschlossenes Team von Kolleginnen und Kollegen
  • Interessante Vergütung nach TVaöD. Im ersten Ausbildungsjahr brutto 1.068,26 €
  • Sicheres, pünktliches Gehalt, Weihnachtsgeld und leistungsorientierte Bezahlung
  • Abschlussprämie bei erfolgreichem Bestehen der Ausbildung und Sonderurlaub für Prüfungen
  • Eigene Interessenvertretung für Auszubildende
  • Teilnahme am betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Zuschusses zum ÖPNV

Kein Tag ist wie der Andere:

  • Steuerung und Kontrolle von Prozessabläufen der Kläranlage
  • Inspektion und Überwachung der (elektro-) technischen Anlagen der Abwasserreinigung
  • Messen und Analysieren des Schadstoffgehalts des Abwassers im Labor
  • Durchführung von Wartungen und Reparaturen von Maschinen und Anlagen

Das erwarten wir von Dir:

  • Realschul- oder Hauptschulabschluss (Typ B)
  • Gute Leistungen in den Fächern Chemie, Biologie, Physik und Mathematik
  • Spaß an der Arbeit im Team 
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Interesse am Umweltschutz 
  • Idealerweise ersten Erfahrungen durch Schulpraktika

Weitere Informationen:

Die dreijährige Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik gliedert sich in fachtheoretische und fachpraktische Abschnitte. Die fachpraktischen Ausbildungsabschnitte erfolgen im Abwasserwerk der Stadt Niederkassel. Die theoretischen Kenntnisse werden im Blockunterricht an einer Berufsschule in Gelsenkirchen (Hans-Schwier-Berufskolleg) erworben. Für die Dauer der Blockunterrichtseinheiten besteht die Möglichkeit im Gästehaus Heege zu wohnen.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation, Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Sollten Sie den besonderen Schutz des SGB IX in Anspruch nehmen wollen, weisen Sie bitte im Anschreiben bzw. Lebenslauf auf Ihre Schwerbehinderung deutlich hin. Die Stadt Niederkassel fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb die Bewerbungen von Personen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen nach dem Landesgleichstellungsgesetz findet Anwendung.